bsbanner2

Art und Umfang
In der Jahrgangsstufe 11 durchlaufen die Schülerinnen und Schüler eine umfassende fachpraktische Ausbildung.  Je nach Ausbildungsrichtung wird die fachpraktische Ausbildung in Betrieben, schulischen Lehrwerkstätten (Technik), Einrichtungen der Verwaltungen, in erzieherischen Einrichtungen (z.B. Kindergärten) und pflegerischen Einrichtungen (z.B. Krankenhäusern) durchgeführt. Zum Schulhalbjahr erfolgt ein Wechsel der Ausbildungsstätte. 
Im Sozialbereich ist ein Wechsel innerhalb der Module erforderlich.

Schülerstatus
Während der fachpraktischen Ausbildung bleibt der Schülerstatus erhalten. Dies bedeutet, dass Schülerinnen und Schüler
- weiterhin bei den Eltern mitversichert sind,
- durch die Schule gegen Unfall- und Haftpflichtschäden versichert werden und
- für das Praktikum kein Entgelt erhalten dürfen.

Praktikumsunterlagen
Zur Dokumentation der Praktikumstätigkeit und –unterweisung führen die Schülerinnen und Schüler ein Ausbildungsnachweisheft und fertigen themenbezogene Berichte an (z.B. Organisationsbericht). Im Ausbildungsnachweisheft, das wöchentlich dem bzw. der Praktikumsverantwortlichen vorgelegt werden muss, werden die Tätigkeiten und Unterweisungen nach Art und Dauer erfasst. Unterlagen finden Sie im Downloadbereich.

 

Aktuelles

Berufswahltag am Samstag 14.10.2017

mit vielen Informationen zu Schule und Praktikum
der FOS/BOS Regen 

Zum Seitenanfang